Logo bsdwest compact 281277adea6d5dc293129c531f27129b84ad67038cde621820aea337cf0d44d1

Wissenswertes

Infos zur Blutspende

Wer zum ersten Mal Blut spendet oder sich noch nicht vollkommen sicher ist, der hat oft Fragen oder Bedenken.

Um gleich einige Antworten vorweg zu nehmen:
Die Blutspende ist sicher! Es besteht keine Ansteckungsgefahr für Blutspender. Vor allem aber: Eine Blutspende kann für einen anderen Menschen lebensentscheidend sein!

Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten. Mit der Aufnahme der Spenderdaten, Ihrer Registrierung, der ärztlichen Untersuchung und der Erholungsphase nach der Spende muss insgesamt mit einem Zeitaufwand von etwa einer Stunde gerechnet werden.

Img 3441 c0e7f477f19fffc1a4e4e1bca86af037c8cd37e5c5314d6d51a37c707f1b1d9e

Voraussetzung für das Blutspenden ist, dass Sie sich gesund fühlen. Blutspenden kann man ab dem 18. Geburtstag, Neuspender sollten allerdings nicht älter als 68 Jahre sein. Wenn dies auf Sie zutrifft, zögern Sie nicht länger – jede Spende zählt!

Ruhen Sie sich nach Ihrer Spende noch aus, trinken Sie viel – alkoholfrei – und essen Sie etwas dazu. Nach Ihrer Spende werden Sie von uns kostenlos verpflegt.

Ihr Blut wird nach der Entnahme in unserem Labor untersucht. Sollten dabei auffällige Befunde auftreten, die Hinweise auf Krankheiten geben, werden Sie umgehend von uns darüber informiert.

Nach etwa vier Wochen erhalten Sie dann noch Ihren Blutspenderausweis. In diesem Ausweis sind alle für die Blutspende wichtigen Angaben zu Ihrer Person und Ihre Blutgruppe hinterlegt.

Blutspende­termine

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Blutspendeterminen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland:

Mobile Termine

Was kann ich spenden?

Erfahren Sie alles über die verschiedensten Spendearten –
denn neben der Vollblutspende gibt es auch weitere Spendemöglichkeiten, wie die Plasmaspende oder die Thrombozytenspende.

Bei allen Spendeformen verwenden wir ausschließlich steriles Einwegmaterial für die Blutentnahme. Dadurch ist eine Infektion des Spenders ausgeschlossen.

Dsc 7059 37988c264a5249e9969f6e1cabec20cdb8651413b4a0e8c36b4b41eb35c06f2e

Vollblut-Spende

Bei der so genannten Vollblutspende wird ein halber Liter Blut über die Armvene in ein Beutelsystem entnommen und bei der anschließenden Verarbeitung in die verschiedenen Bestandteile (Blutkomponenten) aufgeteilt. Dank dieser Auftrennung in seine Komponenten (rote Blutkörperchen, Blutplasma und Blutplättchen) kann mit einer Vollblutspende mehreren Menschen geholfen werden, weil Empfänger ganz gezielt nur die Komponenten des Blutes erhalten, die sie benötigen. Diese Art der Blutspende wird am häufigsten durchgeführt.

Plasma-Spende

Bei der Plasmaspende wird über ein sogenanntes Plasmapheresegerät nur die Blutflüssigkeit (das Plasma) gesammelt, während die zellulären Blutbestandteile sofort wieder an den Spender zurückgeführt werden. Da der Plasmaspender nur seine Blutflüssigkeit und die darin enthaltenen Substanzen nachbilden muss, und dieses wesentlich schneller verläuft als die Nachbildung der Zellbestandteile, können Plasmaspender bis zu 45 mal pro Jahr Blutplasma spenden.

Thrombozyten-Spende

Bei der Thrombozyten-Spende werden nur die Blutplättchen (Thrombozyten) gewonnen. Dazu werden die Blutplättchen des Spenders in einem speziellen Apheresegerät gleich neben der Spenderliege aus dem Vollblut separiert. Alle anderen Blutbestandteile erhält der Spender noch während des Spendevorgangs wieder zurück. Der besondere Aufwand bei dieser Form der Blutspende lässt eine Thrombozyten-Spende nur in unseren stationären Blutspendezentren zu.

Stationen der Blutspende

Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Blutspende ausreichend essen und trinken (alkoholfrei)
und Sie sich körperlich fit und gesund fühlen sollten.

« »
Ablauf blutspende video 04a00864abdbe84674f8b161b4ef0b68a5490f340e6446fdbd185840e5f37108

Infofilm

Ablauf einer
Blutspende

Der Informationsfilm zur Blutspende enthält wichtige Auskünfte zum Verhalten vor und nach der Blutspende und erklärt Ihnen Schritt für Schritt den Spende-Ablauf.

Der Blutspendeausweis

Blutspendeausweis mockup 86a513d7fc5c3affa2941cf794ef328bc5e2acf5dabc757eea4298b84d1b4d01

Ein Blutspendeausweis für alle Blutspender in Deutschland. Ein Ausweis – viele Vorteile!

Erstspender erhalten den Blutspendeausweis ca. 4 Wochen nach Ihrer ersten Blutspende per Post. Blutspender, die noch den alten Blutspendeausweis besitzen, erhalten ihn nach ihrer nächsten Blutspende. Dieser Ausweis im praktischen Scheckkartenformat enthält alle für die Blutspende erforderlichen Angaben und Ihre Blutgruppe. Sie können damit bundesweit bei allen DRK-Blutspendediensten Blut spenden!

mehr erfahren »

Blutspenden &
Ihre Gesundheit

Blutspende gesundheit 0b0841f5191cba56b972af8e7a09160a6a42c86041dcae3d987b5dcd7c2483c8

Ist Blutspenden gesund oder gibt es Risiken?

Wir informieren Sie! »

Fragen &
Antworten

Fragen antworten be8476c6b6c2f3c254db6e9a6e2307374513881a7a97320d3488d2bd94efb9f7

Sie haben Fragen rund um die Blutspende?
Wir haben die Antworten!

Zu unseren FAQs »

Darf ich
Blutspenden?

Spendecheck 8510ac51b489dd8f65723ece51e9752120e499c3f455316793b7d505eb339e9d

Wir haben einen Online-Test entwickelt, bei dem die wichtigsten Kriterien zur Spendezulassung abgefragt werden.

zum Spende-Check »